fbpx

Samosas mit Kartoffeln und Linsen

Kartoffelteigtaschen mit Dip.

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Ghee
  • Steinsalz
  • etwas Wasser
  • Für die Füllung:
  • 1 EL Ghee
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Schalotte
  • 4 kleine Kartoffeln 
  • 100 g Rote Linsen
  • Steinsalz
  • Bunter Pfeffer

Aus Mehl, Ghee, Steinsalz und Wasser einen festen, glatten Teig verkneten. Teig für ca. 30 Minuten zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

(Für die Füllung verbrauche ich gerne die übriggebliebenen Kartoffeln oder übriggebliebene Rote Linsen vom Vortag)

Kartoffeln in Salzwasser weichkochen. Rote Linsen kochen und abgießen.

Ghee in eine Pfanne erhitzen, Cumin und Currypulver kurz im Ghee anbraten.

Schalotte zugeben, kurz rösten, Kartoffeln und Linsen zugeben, alles vermischen, zusammen anbraten und würzen. Die Füllung abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und walnussgroße Kugeln formen. Die Kugeln mit etwas Mehl bestäuben und rund ausrollen.

Teigkugeln mit der Gemüsemischung füllen, umklappen und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.

Je nach Geschmack in Öl frittieren oder in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top