fbpx

Ayurveda Basics

Was ist Ayurveda überhaupt?

Was ist Ayurveda überhaupt? Ayurveda mit einem Wort zu beschreiben ist schwierig, denn er ist unglaublich vielseitig. Beinahe alle üblichen Definitionen des Ayurveda beginnen damit, den Begriff als solchen zu erklären: Begriff „Ayurveda“ setzt sich demnach aus dem Sanskrit Wort für „Leben“ = ayus und dem Wort „Veda“= Wissen, und heißt also sinngemäß „Wissen vom …

Was ist Ayurveda überhaupt? ERFAHRE MEHR

Das Grundprinzip des Ayurveda

Das Grundprinzip des Ayurveda Das Kernstück im Ayurveda stellen die fünf Elemente dar (Erde, Wasser, Feuer, Luft, Raum (Äther). Die ayurvedische Lehre betrachtet den Menschen als Mikrokosmos (quasi als eigenes Universum) im Makrokosmos (unsere Erde/ Umwelt). Daraus wird gefolgert, dass die fünf oben genannten Elemente der Natur (Makrokosmos) auch in uns (Mikrokosmos) gleichermaßen zu finden sind: …

Das Grundprinzip des Ayurveda ERFAHRE MEHR

Balance mit Ayurveda

Balance mit Ayurveda Balance mit Ayurveda Jeder spricht davon, aber was heisst es eigentlich “in Balance” zu sein? Im Ayurvda gibt es dafür eine ganz einfache grundlegende Erklärung, was es bedeutet, in Balance zu sein. Im Ayurveda nennt man den Zustand der Balance von Körper, Geist und Seele Gesundheit. Ja, ganz einfach Gesundheit! Aber das …

Balance mit Ayurveda ERFAHRE MEHR

Die Srotas – unsere Körperkanäle

Um alle Teile Ihres Körpergeistes zu erreichen, benötigt unsere Lebenskraft, unsere Ojas, freie Kanäle zum Durchfließen. Sie werden Srotas genannt und sind die Durchgänge unseres Körpers. Es sind die Räume, die von den Blutgefäßen, den Kapillargefäßen, den Lymphsystemen und so weiter umfaßt werden.  Ojas fließt durch die Srotas, durch alle Spalten in der Physiologie. Unser …

Die Srotas – unsere Körperkanäle ERFAHRE MEHR

Nahrungsmittel und ihre feinstofflichen Energien

Im Ayurveda differenziert man die Nahrungsmittel nach 3 feinstofflichen Energiequalitäten– den sogenannten Gunas: Sattva (Reinheit, Ausgeglichenheit, Licht) Rajas (Aktivität, Leidenschaften, Bewegung, Wandlungsprozesse) Tamas (Dunkelheit, Trägheit, Verfall, Tod) Man findet die Gunas in allen groben und feinen Aspekten der Natur – daher ebenfalls in den Nahrungsmitteln. Jedes Lebensmittel wird einem bestimmten Guna und folglich einer der …

Nahrungsmittel und ihre feinstofflichen Energien ERFAHRE MEHR

Lebensfreude durch Genuss

Eine gesundheitsbewusste Lebensweise lässt sich auf Dauer nur dann umsetzen, wenn der Genussfaktor berücksichtigt wird. Viele Menschen haben inzwischen erfahren, dass der Ayurveda da einen neuen Weg bietet, indem er Vielfalt entwickelt und neue Geschmackserlebnisse ermöglicht. Ausgewogene Lebensmittel erfüllen die Sinne und machen wirklich zufrieden. Sie unterstützen das innere Gleichgewicht und bilden die Basis einer …

Lebensfreude durch Genuss ERFAHRE MEHR

6 Gründe für eine ayurvedische Ernährung

Du ernährst Dich typgerecht: Die täglichen Speisen werden auf die individuelle Konstitution und die vorhandenen Störungen abgestimmt.Du isst im Einklang mit der Natur: Entsprechend der Lebensphasen, Jahres- und Tageszeiten wird die Auswahl und Zubereitung der Speisen angepasst. Du sorgst für Dein körperliches und emotionales Wohlbefinden: Passende Nahrungsmittel und Gewürze gleichen Belastungs- und Stressfaktoren in body …

6 Gründe für eine ayurvedische Ernährung ERFAHRE MEHR

Bewusst leben und gesund essen mit Ayurveda

Um das Leben nachhaltig zum Guten zu verändern, geht kein Weg an einer gesunden Ernährungsweise vorbei. Unsere Gesundheit, unser Aussehen, unsere Lebensfreude – all das wird davon beeinflusst, auf welche Weise wir unsere täglichen Mahlzeiten gestalten.Auch eine erfolgreiche Schönheitstherapie basiert auf dem richtigen Speiseplan. Sei es zur Gewichtsreduktion, zur Verjüngung oder für eine schöne Haut.Viele …

Bewusst leben und gesund essen mit Ayurveda ERFAHRE MEHR

Warum überhaupt Ayurvedische Ernährung!

Warum überhaupt Ayurvedische Ernährung? Ganz einfach – Für Gesundheit und Lebensfreude Die richtige Ernährung ist laut Ayurveda der Schlüssel zu unserem körperlichen und emotionalen Wohlbefinden. Mit dem was wir essen und wie wir es zubereiten, nehmen wir direkten Einfluss auf die körperliche Gesundheit und das emotionale Gleichgewicht. Dabei handelt es sich bei der ayurvedischen Ernährung …

Warum überhaupt Ayurvedische Ernährung! ERFAHRE MEHR

Selbstliebe à la Ayurveda

Zur Zeit herrscht primär das Vata-Dosha vor. Daher ist nun der ideale Zeitpunkt für das wohl schönste Selbstlieberitual im Ayurveda : die Selbstmassage! Bereite zuerst dein Badezimmer vor. Lege ein Handtuch auf den Fußboden, auf das Du Dich draustellen kannst. Und lege einen Bademantel parat, den Du nach der Massage überziehen kannst. Mache es Dir …

Selbstliebe à la Ayurveda ERFAHRE MEHR

Scroll to Top